VHS Aalen
Dauer: 18 Januar 2021 - 31 Januar 2021
Ort: Oman
Jetzt vormerken!

Oman
14 Reisetage, 18.01.2021 – 31.01.2021

Reiseleitung: Dr. des. Hans-Ulrich Kühn

Das Sultanat Oman liegt am östlichen Rand der Arabischen Halbinsel. Die Bevölkerung ist in den letzten Jahren rasant auf 2,4 Mio. Einwohner gestiegen, wobei rund 25% Gastarbeiter aus Indien, Pakistan und anderen Ländern sind.
Die junge islamisch geprägte Nation ist im Aufbruch, so sind Frauen ebenso staatstragend wie Männer und an den Universitäten sogar in der Überzahl. Trotzdem hat der Oman seine Kultur bewahrt, die durch den über 5.000 Jahre alten Seehandel geprägt ist. Archäologische Stätten an der Weihrauchstraße, die zum Teil dem Weltkulturerbe angehören, zeugen vom einstigen Reichtum des Landes durch das wertvollste Gut der Antike: Weihrauch.
Seit Kurzem ist das Sultanat in 11 Gouvernements unterteilt: Musandam, Maskat, Dhofar, Buraimi, Batinah North, Batinah South, Dhahirah, Dakliyah, Sharqiyah North, Sharqiyah South und Al Wusta. Die Geologie des Landes ist nicht minder faszinierend. Zerklüftete Hochgebirge, tiefe Canyons, Oasen, Sand-und Kieswüste sowie eine 1.700 km lange Küste prägen das Landschaftsbild.

 

FLUG VON ZIEL DATUM ABFLUG ANKUNFT
Frankfurt Maskat 18 Januar 2021 10:05 Uhr 19:30 Uhr
Maskat Frankfurt 31 Januar 2021 02:45 Uhr 07:05 Uhr

Informationen vorbehaltlich Flugplanänderungen.

oman-3658913_1920

 

 

 

 

Montag, 18.01.2021: Anreise

Flug am Vormittag von Frankfurt nach Maskat (ca. 6,5 Std). Ankunft am Abend (Ortszeit). Transfer zum Hotel. 3 Übernachtungen in Maskat.

Dienstag, 19.01.2021: Hauptstadt Maskat
Nach einem gemütlichen Frühstück entdecken wir die Hauptstadt: Das Opernhaus in seinem Stadtteil Qurm, den Souk von Muttrah sowie Alt-Muscat mit dem Herrscherpalast und dem Volkskundemuseum Bait Zubair. Am Abend geht es zum Willkommens-Abendessen in ein schönes Restaurant mit orientalischen Köstlichkeiten. 50km.

Mittwoch, 20.01.2021: Festung Nakhl
Morgens geht eszur Sultan-Qabus-Moschee, ein beeindruckender Bau. Wir fahren in die Oase Nakhl. Mitten im Palmenhain liegt eine warme Wasserquelle. Die bekannte Festung thront auf einem Felssporn, ein Postkartenmotiv. 160 km. Das Abendessen gestalten Sie heute in Eigenregie. 160km.

Donnerstag, 21.01.2021: Entlang der Küste nach Sur
Ab heute sind wir in geräumigen Geländewagen unterwegs. Die omanischen Gewässer sind noch besonders fischreich, wie wir auf dem Fischmarkt sehen werden. Zwischen Bergen und Meer gelangen wir nach Sur. Am Nachmittag führt uns ein Spaziergang an der Lagune zur Dhauwerft. 170km. Übernachtung in Sur.

Freitag, 22.01.2021: Ausflug in die Bronzezeit
Mit unseren Geländefahrzeugen winden wir uns auf die Höhen des östlichen Hajargebirges. Archaische Landschaften begleiten uns auf dem Weg zu den uralten Grabtürmen aus der Bronzezeit. Weiter geht es in die Wahiba Sands. Auf einer Düne warten wir auf den Sonnenuntergang. 180km. Übernachtung in einem komfortablen Wüstencamp.

dune-3986743_1920

 

 

 

Samstag, 23.01.2021: Auf den Jebel Akhdar
Entlang des Hajargebirges geht es weiter in den inneren Oman. In Birkat al-Mauz entdecken wir auf einem Spaziergang die Besonderheiten der Oasenwirtschaft am Fuße des Jebel Akhdar. Auf einer gut ausgebauten Serpentinenstraße erreichen wir in 2000m Höhe unser einfaches Hotel auf einem Hochplateau. 360km.

 

 

Sonntag, 24.01.2021: Majestätische Berge
Auf einer (flexible zu gestaltenden) Wanderung erkunden wir einsame Bergdörfer mit ihren Terrassenfeldern. Großartige Ausblicke bieten sich uns in dieser besonderen Landschaft. Am Nachmittag erreichen wir Nizwa. Unser Hotel bietet einen Pool zur Entspannung. Gegen Abend bummeln wir in Nizwa über den Souk der Stadt. 70km. 2 Übernachtungen in Nizwa.

 

Montag, 25.01.2021: Jabrin und Misfat
Die Festung von Jabrin ist ein Kleinod im omanischen Festungsbau. Die hohen Räume mit ihren reichlich verzierten Holzdecken waren einst Sitz des religiösen Herrschers. Beeindruckende Felsschluchten und Bergdörfer stehen heute auf dem Programm. Wir wandern (flexibel) durch den Bergort Misfat und kommen mit Einheimischen ins Gespräch. 130km.

Dienstag, 26.01.2021: Bergwelten
Durch das Hochgebirge geht es an die Küste. Die Fahrt durch das Wadi Bani Auf setzt gute Wetterbedingungen voraus, andernfalls nehmen wir eine sichere Alternativroute zum Flughafen. Von Maskat erreichen wir nach etwa 1,5 Std. Flug nach Salalah. 260 km. Zwei Übernachtungen in Salalah in einem schönen Strandresort. Das Abendessen gestalten Sie heute in eigener Regie.

Mittwoch, 27.01.2021: Wadi Darbat und Sumhurum
Mit Geländefahrzeugen geht es auf die Höhen des Jebel Samhan. Im Wadi Darbat sind viele Tierherden unterwegs – ein Hauch von Safari. Der alte Weihrauchhafen von Sumhurum zeigt uns die Bedeutung des besonderen Harzes. 140 km.

Donnerstag, 28.01.2021: Ab in die Wüste
Heute brechen wir zu einem besonderen Erlebnis auf: Es geht nach Norden in die südlichen Ausläufer der Rub al-Khali, des „leere Viertels“. Diese größte Sandwüste der Welt bietet uns Eindrücke, die wir nie vergessen werden. Die Formationen der Sanddünen beeindrucken mit ihrer Größe und ihrem Farbenspiel. Wir übernachten in einem netten Camp am Rande der Wüste. Es fehlt an nichts. Mit etwas Glück zeigt sich ein Sternenhimmel, denn Sie nie wieder vergessen werden. 250km.

 

Freitag, 29.01.2021: Vom Sandkasten ins Meer
Wir machen uns auf den Weg an die Küste und gelangen zu den Ausgrabungen der alten Wüstenstadt Ubar, einst Karawanenstation auf der legendären Weihrauchstraße. Im Wadi Doka bewundern wir alte Weihrauchbäume. Am Mittag erreichen wir wieder unser schönes Strandhotel. 250km. Am Abend probieren wir eine richtige leckere lokale Küche.

 

Samstag, 30.01.2021: Al-Baleed
Freizeit am Vormittag. Am Nachmittag checken wir aus. Im Museum des Weihrauchlandes von Al-Baleed werfen wir nochmals einen Blick in die Geschichte des Landes und spazieren durch die Ausgrabungen – das Meer im Blick. Bei unserem Abendessen mit einer Fülle arabischer Köstlichkeiten nehmen wir Abschied von Oman. Fahrt zum Flughafen und abends Flug nach Maskat (ca. 1,5h).

Sonntag, 31.01.2021: Heimreise

Nach Mitternacht Weiterflug mit Oman Air nach Frankfurt (ca. 6,5 Std. und Ankunft am Morgen (Ortszeit).


nizwa-fort-3245729_1920

 

 

 

 

Hotels:

3 Übernachtungen in Maskat Hotel Falaj Daris Hotel, 4****
1 Übernachtung im Sur Plaza, 3***
1 Übernachtung Camp Sama al-Wasil, 3***
1 Übernachtung Jebel Akhdar Hotel, 3***
2 Übernachtungen Falaj Daris, 3***
2 Übernachtungen Crown Plaza Salalah, 5*****
1 Übernachtung Camp Rub al-Khali (Große, feste Zelte mit Betten, als Einzel oder Doppelzimmer), feste, gemeinsame Duschen und WC
1 Übernachtung Crown Plaza Salalah, 5*****

 

Die Unterbringung erfolgt in diesen oder gleichwertigen Hotels.

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Jürgen Wasella, Telefon: 07361 9583-12
VHS Aalen, im Torhaus, Gmünder Straße 9, 73430 Aalen
E-Mail: wasella@vhs-aalen.de

 

Veranstalter in Kooperation mit der vhs Aalen:
UNIque Reisen GmbH & Co. KG
Maria-Louisen-Stieg 23, 22299 Hamburg

 

Anmeldeschluss: 01.10.2020

Der Reisepreis wird bis Januar 2020 bekannt gegeben.

Leistungen:

  • Flug mit Oman Air ab / bis Frankfurt
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • 12 Hotelübernachtungen in 3 – 5* – Hotels (Zimmer mit Bad oder Dusche / WC)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf: 12 x Frühstück, 10 x Abendessen
  • 3 landestypische Picknicks
  • Alle Transfers und Rundfahrten in einem klimatisierten Reisebus laut Programmausschreibung
  • Fahrten mit Geländefahrzeugen an den Tagen 4-9 sowie 10-12 in Südoman
  • Alle Eintritte und Transfers laut Programmausschreibung
  • Trinkwasser während der Tagesfahrten
  • Trinkgelder für Gepäckträger im Hotel und bei inkludierten Essen
  • vhs-Reiseleitung durch Dr. Hans-Ulrich Kühn
  • Reiseinformationen und Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Individuelle Trinkgelder Hotel, z.B. Zimmermädchen und Concierge, Trinkgelder für Reiseleitung
  • Reiseversicherungen (wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung)

Optional:

  • Zug zum Flug / Zubringerflüge

Bildnachweise:

Titelbild Oman: Pixabay

alle weiteren Bilder: Pixabay