VHS Aalen
Dauer: 09 April 2019 - 12 April 2019
Ort: Deutschland
Jetzt vormerken!

Jugendstil, Bauhaus und ein bisschen Goethe: Exkursion nach Weimar & Dessau
4 Reisetage, 09.04.19 – 12.04.19

Reiseleitung: Barbara Honecker

Das Bauhaus ist wohl Deutschlands berühmteste Kunstschule geworden und auch geblieben. Auf seine Spuren wollen wir uns bei dieser Reise begeben. Walter Gropius gründete 1919 in Weimar dieses Institut, indem er die bestehende Kunstgewerbeschule, von dem berühmten Jugendstilkünstler Henry van de Velde geleitet, übernahm und in seinem Sinne veränderte und umgestaltete. In Weimar selbst hat mehr der Jugendstil Spuren hinterlassen, wie das Schulgebäude selbst, ein Werk von van de Velde. Dazu viele interessante Bauten aus der Zeit, in denen zum Teil die Künstler wohnten, z.B. Wassiliy Kandinsky oder Paul Klee.

Erst mit dem Umzug des Bauhauses nach Dessau im Jahre 1926 hat Walter Gropius den charakteristischen Bauhausstil in der Architektur ausdrücken können, mit mehreren Beispielen in der Stadt.

Bei der Reise wird großen Wert auf besondere Örtlichkeiten gelegt, so wohnen wir z.B. im geschichtsträchtigen Hotel Elephant in Weimar, das schon in Thomas Manns Roman „Lotte in Weimar” eine Rolle spielt und in Dessau übernachten wir stilgerecht im ehemaligen Studententrakt in den damaligen Studentenzimmern, was bedeutet, dass es nur Toilette und Dusche auf der Etage gibt. Dafür werden wir da frühstücken wo schon Gropius, Kandinsky, Klee, Schlemmer und viele andere Künstler ihr Mensaessen genossen haben und wo die rauschenden Bauhausfeste gefeiert worden sind.

Dienstag, 09.04.2019:

Abfahrt am frühen Morgen, so dass wir gegen Mittag Weimar erreichen. Es besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen im „Weissen Schwanen“.

640px-Nietzsche-Archiv_in_der_Villa_Silberblick_in_WeimarAm Nachmittag Besichtigung des Nietzsche Archivs (van de Velde) mit Führung durch Frau Honecker. Anschließend großer Bauhaus Spaziergang durch Weimar: Besuch des Gebäudes, das Henry van de Velde für die Kunstgewerbeschule gebaut hat und in dem das Bauhaus ab 1919 untergebracht war. Nachfolgend Gang zum Haus am Horn.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, im Sternelokal „Anna Amalia“ im Hotel Elephant zu Abend zu essen. Wenn Sie dies vorhaben, empfehlen wir eine vorherige Reservierung.

 

 

Mittwoch, 10.04.2019:

Am Morgen Stadtspaziergang durch Weimar mit Führung durch Frau Honecker. Anschließend besichtigen wir die Anna Amalia Bibliothek. Nach einer kurzen Mittagspause besuchen wir das Haus 640px-030430-goethehaus“Hohe Pappeln”, das Privathaus von Henry van der Velde mit dortiger Führung.

Nachmittags Besuch des Goethe-Wohnhauses mit anschließender Möglichkeit, das Bauhaus Museum zu besichtigen.

Abends bieten wir eine fakultative Fahrt zu den Häusern und Wohnungen der Meister des Bauhauses mit Führung durch Frau Honecker an.

 

Donnerstag, 11.04.2019:

Vormittags besuchen wir Goethes Gartenhaus. Danach Weiterfahrt nach Dessau.

640px-Dessau,Gropiussiedlung_Törten_(Dessau-Süd)Am Nachmittag erhalten wir eine Führung in Dessau mit einem örtlichen Führer mit Besuch des Arbeitsamtes von Walter Gropius und der Siedlung Dessau-Törten. Wir besichtigen ein Reihenhaus, das Laubenganghaus von Hannes Meyer und das Stahlhaus.

Nach der Rückkehr besteht die Möglichkeit des Abendessens im Cafe Bistro des Bauhauses oder im Kornhaus, einem Lokal, das von einem Bauhausarchitekten gebaut wurde.

 

 

Freitag, 12.04.2019:

Nach dem Frühstück in der Kantine des Bauhauses erhalten wir eine Führung durch das Bauhaus und die Meisterhäuser. 640px-Dessau_Bauhaus_neuNach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Selb mit dortiger Führung an den Bauten der Firma Rosenthal sowie dem Hundertwasserumbau.

Wir haben die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen im Casino der Firma Rosenthal. Danach Heimfahrt.

 

Übernachtungen:

2 Übernachtungen im 5*-Hotel Elephant in Weimar:

Hotel-Elephant-Weimar-A-Luxury-Collection-Hotel-Aussenansicht-lux1358ex114481

 

 

 

 

 

 

1 Übernachtung im Bauhaus wie einst die Bauhausstudenten in Dessau:

ÜN Bauhaus Dessau

 

 

 

 

Ansprechpartner bei Rückfragen:
Jürgen Wasella, Telefon: 07361 9583-12
VHS Aalen, im Torhaus, Gmünder Straße 9, 73430 Aalen
E-Mail: wasella@vhs-aalen.de

 

Anmeldeschluss: 11.01.2019

Preis:                       745,00 €

EZ-Zuschlag:         130,00 €

 

Veranstalter:

vhs Bldungsreisen, Gmünder Str. 9, 73430 Aalen

Entwurf und Konzeption der Reise: vhs Kirchheim

 

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit besonderem Charme
  • mit Frühstück
  • Alle Eintritte und Transfers laut Programmausschreibung
  • vhs-Reiseleitung durch Barbara Honecker
  • Reiseinformationen und Reiseliteratur

Nicht im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben
  • Individuelle Trinkgelder Hotel, z.B. Zimmermädchen und Concierge, Trinkgelder für Reiseleitung

Optional:

  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

 

Bildnachweise:

Titelbild Reise Weimar & Dessau: https://www.klassik-stiftung.de/einrichtungen/museen/bauhaus-museum-weimar/

Bild 1. Reisetag: R.Möhler – Originally posted to Panoramio as Nietzsche-Archiv in der Villa Silberblick, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5317378

Bild 2. Reisetag: Owron – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=566365

Bild 3. Reisetag: M_H.DE – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7695831

Bild 4. Reisetag: Lelikron – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28368990

Bild Übernachtung Weimar: http://www.hotelelephantweimar.com/de/gallery/hotel-elephant

Bild Übernachtung Dessau: http://www.bauhaus-dessau.de/de/bauhaus-besuchen/uebernachten.html